Elternbrief

Hier finden Sie unseren aktuellen Elternbrief:


Schule im Lustgarten

Mai 2017

Schulleiterin: Kirsten Krauss, Tel. 47 38 53, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat: Tatjana Fiederling, Tel. 47 38 53, Dienstag, Donnerstag und Freitag, 8:30 bis 12:30 Uhr

Elternbeiratsvorsitzender: Bernd Güldener, Tel. 35 71 35, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorsitzende des Fördervereins: Isabel Seitz-Kaiser, Tel. 40 66 12 , E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.schule-im-lustgarten.de

___________________________________________________________________________

 

Liebe Eltern,
vom 22. bis 24 Mai finden an unserer Schule Projekttage zum Thema „SchulRAUM gestalten“ statt. Dafür konnten wir zwei Künstlerinnen gewinnen, die jeweils Projekte zur äußeren SchulRAUMgestaltung mit allen Kindern durchführen werden. Zusätzlich werden durch alle Lehrerinnen inner- und außerhalb des Schulgebäudes zwölf weitere Projekte angeboten werden. Weil dabei alle Kolleginnen eingebunden sein werden, benötigen wir Unterstützung durch Eltern. Für jedes Projekt brauchen wir zwei Eltern, also 24 . Da wir die Projekttage relativ offen gestalten wollen und sich die Kinder frei wählen dürfen, welches Projekt sie wann durchführen, sind einige weitere Eltern notwendig, die sich „im laufenden Betrieb“ darum kümmern, dass alle Kinder im Blick bleiben. Am dritten Tag (24. Mai) werden wir das Projekt für alle Eltern öffnen und freuen uns, wenn Sie sich zwischen 9.00 und 12.00 Uhr durch unsere Angebote begeistern lassen und gemeinsam mit Ihrem Kind einzelne Projekte wahrnehmen werden.
Da wir trotz Sponsoring einige Kosten haben, die es zu decken gilt, benötigen wir von jedem Kind einen Beitrag von 2 Euro. Die Klassenstufen 1 und 2 zahlen diesen Betrag aus ihren Klassenkassen. Die Klassenstufen 3 und 4 sammeln dieses Geld bis zum 12. Mai über die Klassenlehrerin ein (Umschlag, mit Namen des Kindes, zugeklebt, passender Betrag).
Für die Projekttage sollte Ihr Kind wetterfest (vieles findet draußen statt) und in „arbeitstauglicher“ Kleidung, die auch mal „Schaden“ nehmen kann, gekleidet sein.
Nun gibt es noch einige Materialien, die wir benötigen und die Sie vielleicht schon immer mal loswerden wollten. Auch da freuen wir uns sehr über Ihre Unterstützung.
Damit wir zügig und weiterhin hochmotiviert in die Feinplanung gehen können, bitten wir um Rückmeldung mittels untenstehenden Zettels in Papierform oder auch als Mail (ausgefülltes Worddokument) an die jeweilige Klassenlehrerin bis zum 11. Mai!!!
Für jegliche Form der Unterstützung sind wir dankbar und wir freuen uns über zahlreiche positive Rückmeldungen.
Herzliche Grüße
Kirsten Krauss

 

Liebe Eltern,

herzlichen Dank für die unzähligen Rückmeldungen, Unterstützungsangebote und Materialzusagen, die bei uns eingegangen sind!!!
Jetzt können wir in die Feinplanung einsteigen.

Einige Hinweise möchte ich an dieser Stelle noch zum Material bzw. Ihrer Mitarbeit geben:

1.    Wenn möglich, lassen Sie uns bitte alle Materialien (bis auf den Stockbrotteig ) bis Dienstag, den 16. Mai, zukommen. Wir sammeln die Materialien in der Schule.
2.    Die Stockbrotteigbäckerinnen und –bäcker bringen ihren Teig bitte am jeweiligen Tag – gerne schon portioniert (kleine Kugeln) – in die Schule (Lehrerzimmer).
3.    Falls noch alte Wachstischdecken abzugeben sind, um Tische zu schützen, freuen wir uns auch darüber.
4.    Die uns zugesagten Roller, Wäscheständer und Nudelhölzer sind natürlich nur geliehen! Am besten beschriften Sie Ihre Materialien eindeutig, damit diese wieder schnell zu Ihnen zurückfinden.
5.    Wir haben ausreichend helfende Eltern und sind im Moment dabei, die Einteilung der Eltern vorzunehmen. Sie bekommen im Laufe der nächsten Woche per Mail Bescheid, welche Projekt oder welcher Aufgabe Sie zugeteilt wurden.
6.    Ab der kommenden Woche werden im Schulhaus kleine Plakate hängen, die die Kinder über die angebotenen Projekte und das dafür eventuell benötigte Zusatzmaterial (Fahrradhelm, ……) informieren.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Ihre Klassenlehrerin oder an mich.

Herzliche Grüße

Kirsten Krauss
Schulleiterin